Leicht Geld dazu verdienen

Wie man online schnelles Geld machen kann

Mit Übersetzungen Geld verdienen

Mit dem Übersetzen von Texten lässt sich ebenfalls Geld verdienen. Das man hierzu kein geprüfter Übersetzer sein muss ist allerdings nur wenigen bekannt. Um mit Übersetzungen Geld zu machen muss man sich lediglich bei einer Auftragsbörse für Übersetzer anmelden und einen der zahlreichen Aufträge annehmen. Dies ist besonders für Ausländer eine interessante Möglichkeit in Deutschland Geld zu verdienen.

Wie ist das möglich – Einfach Geld verdienen mit Übersetzungen?

Auf der Internetseite Kommasetzer.de kann man sich kostenlos als Übersetzer anmelden. Eine weitere Möglichkeit ist das Freelancer Portal Freelancer.com bei dem man mit unterschiedlichen Arbeiten als Freier Mitarbeiter im Internet Geld verdienen kann. Nach der Anmeldung hat man Zugriff auf die aktuellen Angebote die in unterschiedlichen Sprachen vorliegen. Hier sucht man sich einfach das Angebot heraus bei man mit seinen eigenen sprachlichen Fähigkeiten eine zufriedenstellende Übersetzung erreichen kann. Für diesen Auftrag gibt man dann ein bindendes Angebot ab. Das heisst man hinterlässt einen kurzen Text an den Auftraggeber sowie den Preis für welchen man bereit ist den Text zu übersetzen. Bei erfolgter Auftragsannahme erhält man eine E-Mail vom System und übersetzt den Text. Nach der Abnahme durch den Auftraggeber wird einem das vereinbarte Honorar ausgezahlt.

Fazit

Es ist keine schlechte Möglichkeit um Geld zu erwirtschaften. Wenn man selbst mehrere Sprachen spricht ist es ein leichtes über dieses Portal als Übersetzer Geld verdienen zu können ohne das man diesen Beruf gelernt, also eine Ausbildung als Übersetzer gemacht hat.

Letztes Update: 13. Juni 2014

Tags: , , , , , , ,

4 Responses to “Mit Übersetzungen Geld verdienen”

  • Silvia Türk sagt:

    Staatlich anerkannte fremdsprachliche Wirtschaftskorrespondentin übernimmt Übersetzungen in die englische Sprache

  • Darwich sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich studuere an der Universität in Hildesheim Internationale Kommunikation und Übersetzen im 7. Senester und schreibe gerade die Abschlussarbeit. Meine Fremdsprachen sind Spanisch und Englisch. Über Übersetzungsaufträge (Englisch-Deutsch bzw. Spanisch-Deutsch) freue ich mich sehr. Freundliche Grüsse Fadia Darwich

  • Artem Jung sagt:

    Ich bin an einer Online Übersetzung interessiert, bitte schicken Sie mir die nötigen Informationen zu. Vielen Dank.

  • Lena sagt:

    Das sehe ich nicht so. Ich bin Übersetzerin und weiß, dass man da auch schnell in Schwierigkeiten kommen kann. Wenn man Fehler gemacht haben sollte und der Kunde einen verärgern möchte, brauch er nur zu verlangen, ob man versichert ist, gegen Schäden die nach der Übersetzung geschehen sind, also Folgeschäden von Fehlern beim übersetzen. Das kann sehr teuer werden für den Übersetzer, wenn er nicht versichert ist. Und eine kostenlose Versicherung beim BDÜ bekommt man nur wenn man ein Diplom gemacht hat. Übersetzer die kein Diplom haben und sich versichern lassen beim BDÜ müssen ganz schön blechen. Falls man nicht versichert ist….sind die Folgen sehr unangenehm. Und…bei solchen Portalen muss man auch stark prüfen, ob der Kunde schon früher Aufträge hatte und BEZAHLT HAT.
    MfG Lena


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.